von Zülfü Livaneli

Serenade für Nadja… vermutlich eines der bekanntesten Werke von Zülfü Livaneli, welches im Jahre 2010 in Istanbul veröffentlicht wurde. Doch was macht diesen Roman so fabelhaft und meisterhaft?

Ist es die Erzählweise? Ist es der Bezug auf wahre historische Begebenheiten oder vielleicht die Geschichte selbst? Ich würde sagen alles. Es ist eine gelungene Komposition aus allem.

Beginnen wir mit der Geschichte, die im Roman erzählt wird. Es handelt von dem Zusammentreff zweier Menschen, mit sehr hohem Altersunterschied, unterschiedlicher Nationalität und Geschlecht. Beide Protagonisten stehen in ihrem Leben an verschiedenen Punkten und während Maya, eine Angestellte der Universität Istanbul nach ihrer Zukunft sucht, sehnt sich Maximilian Wagner, ein amerikanischer Professor deutscher Abstammung, nach seiner Vergangenheit. So soll sie die Großmetropole Istanbul, eine Stadt mit weitreichender Geschichte, mit einander verbinden.

Der amerikanische Professor reist nach Istanbul und ist für eine Woche Gast an der Istanbuler Universität und soll währenddessen von Maya begleitet und unterstützt werden. Maya ist angetan vom charmanten Professor und sieht ihm eine Tiefe an, die sie nicht beschreiben kann.

Parallel erfährt Maya Sachen aus ihrer Vergangenheit, die sie dazu bewegen die Gegenwart in Frage zu stellen.  Im weiteren Verlauf stellt sich heraus, dass der mysteriöse Professor in den vierziger Jahren als christlicher Deutsche aus dem dritten Reich floh und in Istanbul für eine Zeit lebte und unterrichtete. Gerade die Tatsache, dass ein arischer Deutsche aus dem dritten Reich flieht, eröffnet Maya einen großen Raum für Spekulationen und Vermutungen. Diese lassen sie nicht ruhen und werden dann, als sie  den Professor auf seinen Wunsch nach Sile, eine Stadt am schwarzen Meer, begleitet nur noch rätselhafter.

Es war kalt. Der Professor ging direkt auf das Meer zu. Am Ufer blieb er stehen.(…) Den Geigenkasten stellte er schließlich auf dem Sandboden ab, den Kranz hielt er in der Hand(…) er musste ihn also dem Meer überlassen haben.(…)Vor dem Grau in Grau von Himmel und Meer, von dem sich nur die weiße Gischt abhob, stand der Professor und spielte Geige. (…) Ich dachte gerade, dass ich wohl mein ganzes Leben lang nichts Seltsameres gesehen hatte…

S. 75-76

Nach den Ereignissen dort beschließt sie alles mögliche über den Professor zu erforschen. Sie erfährt Dinge über den Professor, die sie nicht mehr schlafen lassen und stellt dazu fest, dass die Vergangenheit den einst fremden Mann einer anderen, fernen Kultur auf eine schmerzhafte Weise mit ihr verbindet… Diese Geschehnisse sollen Mayas Leben grundlegend auf den Kopf stellen…

Ich drückte mich ganz fest an Max, als wollte ich diesem leidgeprüften Mann damit meine ganze heilende Kraft vermitteln, und im Gedanken an die Katastrophe, die er durchgemacht hatte

S.174

Livaneli  schafft es den Leser auf seine künstlerische Art und Weise in den Bann zu ziehen und mitzureißen. Eine seltsame Begegnung zweier Menschen, die nicht unterschiedlicher hätten sein können, soll den Rest ihrer beiden Leben prägen . Die Traurigkeit und der Schmerz, die in der Erzählung stecken, sind sehr ergreifend und tiefgründig. Livaneli schafft es diese herzzerreißenden Emotionen in das Herz des Lesers zu befördern und ihn alles mitfühlen zu lassen.

Würde ich wenigstens die Noten der Serenade finden, so würde der arme Mann noch ein letztes Lebensglück erfahren…

S.239

Hinzukommt, dass er wahren Begebenheiten, die durch die Gesellschaft und der Welt vertuscht und vergessen wurden, wieder ans Tageslicht holt. Dies macht den ganzen Roman noch ein Stück wertvoller für die Werte einer Gesellschaft. Wenn man also auch interessiert ist, wie sich der zweite Weltkrieg auf andere Kulturen ausgewirkt hat, kann mit diesem Roman nur gewinnen.

Serenade für Nadja ist ursprünglich ein Roman aus dem Türkischen, doch die deutsche Übersetzung ist sehr gelungen und schafft es in vielen Bereichen auch die sprachliche Rhetorik dem Original gerecht zu vermitteln.

Es ist eine absolute Leseempfehlung für Menschen, die im Herzen berührt werden möchten.

#zülfülivaenli #Serenadefürnadja #Buchempfehlung